Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Radsport Rundfahrt Cavendish gewinnt dritte Etappe der Tour de Suisse

Der Brite Mark Cavendish hat die dritte Etappe der 73. Tour de Suisse gewonnen. Der Columbia-Profi gewann den Sprint in Lumino vor Oscar Freire und Thor Hushovd.
Mark Cavendish war auf der dritten Etappe erfolgreich. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Mark Cavendish war auf der dritten Etappe erfolgreich. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Top-Sprinter Mark Cavendish hat die dritte Etappe der 73. Tour de Suisse für sich entschieden. Der britische Radprofi vom Columbia-Rennstall verwies nach 195km von Davos nach Lumino im Spurt den Spanier Oscar Freire (Rabobank) und den Norweger Thor Hushovd (Cervelo) auf die Plätze zwei und drei.

Seine Führung in der Gesamtwertung behauptete der Schweizer Zeitfahr-Olympiasieger Fabian Cancellara (Saxo Bank) mit Platz zehn. Andreas Klöden (Cottbus/Astana) kam ebenfalls mit dem Hauptfeld ins Ziel und liegt in der Gesamtwertung mit 25 Sekunden Rückstand auf Cancellara weiterhin auf Platz drei. Die vierte Etappe führt am Dienstag über 197km von Biasca nach Stäfa. Die Rundfahrt endet am Sonntag in Bern.

© SID

Startseite
Serviceangebote