Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Radsport Tour de France ARD und ZDF zeigen Tour wieder live

Die Tour de France wird 2008 wieder von den öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern ARD und ZDF live übertragen. Das teilte die Tour-Organisation ASO am Montag mit.

Die Radsport-Fans sitzen in diesem Jahr wieder in der ersten Reihe. Die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender ARD und ZDF werden die Tour de France in diesem Jahr wieder live übertragen. Das teilte die Tour-Organisation ASO am Montag mit, das ZDF bestätigte die Meldung gegenüber dem sid. Die ARD-Intendanten hatten bereits im November 2007 beschlossen, die großen Rennen des Jahres zu übertragen.

Im vergangenen Jahr hatten sich beide Fernsehsender nach dem Dopingfall des früheren T-Mobile-Profis Patrik Sinkewitz von der Live-Übertragung ausgeklinkt. Damals sprang der Privatsender Sat.1 für den Rest der Frankreich-Rundfahrt ein.

Vertraglich sind die Übertragungen über die Europäische Rundfunk-Union (EBU) geregelt. Der Vertrag mit der EBU laufe zwar Ende 2008 aus, doch momentan laufen laut ASO bereits Verhandlungen über die Verlängerung.

© SID

Startseite
Serviceangebote