Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Roddick und Karlovic im Finale von Queens

Andy Roddick ist nur noch einen Sieg von seinem dritten Titelgewinn beim Rasen-Tennisturnier im Londoner Queen's Club entfernt. Der Amerikaner trifft im Finale auf den Kroaten Ivo Karlovic.
Finalist Quelle: dpa

Andy Roddick jubelt im April über einen Sieg.

(Foto: dpa)

dpa LONDON. Andy Roddick ist nur noch einen Sieg von seinem dritten Titelgewinn beim Rasen-Tennisturnier im Londoner Queen's Club entfernt. Der Amerikaner trifft im Finale auf den Kroaten Ivo Karlovic.

Beide haben noch nie gegeneinander gespielt. Sollte Roddick das Endspiel gewinnen, wäre er der dritte Spieler nach John Mcenroe (1979-1 981) und Lleyton Hewitt (2000-2 002), der in Queens drei Titel nacheinander holt.

Roddick hatte sich im Halbfinale mühevoll mit 6:3, 2:6, 6:2 gegen Radek Stepanek aus Tschechien durchgesetzt. Auch Karlovic wies eine Woche vor Beginn des Grand-Slam-Turniers in Wimbledon ansteigende Form nach. Der Aufschlag-Riese bezwang den früheren Australian-Open-Sieger Thomas Johansson aus Schweden mit 6:4, 7:6 (9:7). Im Vorjahr war Karlovic in Wimbledon überraschend ins Achtelfinale eingezogen und dort an Roger Federer gescheitert.

Startseite
Serviceangebote