Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rodeln National Rodler Leitner erfolgreich operiert

Rodel-Olympiasieger Patric Leitner ist in München erfolgreich am linken Schultereckgelenk operiert worden. Nach einer Pause von acht bis zehn Wochen kann der Berchtesgardener wieder ins Training einsteigen.

Die Operation am linken Schultereckgelenk bei Rodel-Olympiasieger Patric Leitner in München ist erfolgreich verlaufen. Der 30 Jahre alte Berchtesgadener muss sich laut Verbandsarzt Jochen Wagner nun acht bis zehn Wochen schonen, eine Beeinträchtigung für die nächste Saison würde es nicht geben.

Bei dem ambulant ausgeführten und schon länger geplanten Eingriff wurde außerdem die lädierte Bizepssehne angenäht. Bei der WM Anfang Februar in Igls hatte Leitner mit seinem Doppelsitzer-Partner Alexander Resch trotz der Schmerzen seinen vierten WM-Titel gewonnen. Zum Saisonabschluss gewann das Duo auch den Gesamtweltcup.

© SID

Startseite
Serviceangebote