Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rodeln WM Oberhof freut sich auf die Weltspitze

Rund 100 000 Fans werden im kommenden Winter in Oberhof erwartet: Die Stadt in Thüringen ist Austragungsort des Kombinierer-Weltcups (im Dezember), des Biathlon-Weltcups und der Rodel-WM (beides im Januar 2008).

Die Wintersport-Elite trifft sich in diesem Winter in Oberhof: Zu den Höhepunkten mit einer Weltmeisterschaft und zwei Weltcups erwartet die Stadt in Thüringen fast 100 000 Fans. Der größte Zuspruch wird beim Biathlon-Weltcup (3. bis 6. Januar 2008) erwartet, wo die Organisatoren bereits am Tag des Vorverkaufsstarts (17. September) alle Tickets für die Rennsteig-Arena verkaufen wollen. Außerdem finden der Kombinierer-Weltcup (30. Dezember) und die Rodel-Weltmeisterschaft (21. bis 27. Januar 2008) in Thüringens Wintersportzentrum statt.

Oberhof erwartet zum dritten Mal nach 1973 und 1985 die weltbesten Rodler. Die Organisatoren rechnen mit 27 Nationen, der Teamwettbewerb wird seine WM-Premiere erleben. Schon im November soll in Oberhof der Bau des 12,5 Mill. Euro teuren Skitunnels beginnen. Die weltweit größte Anlage ist die erste ihrer Art in Deutschland und bietet in einer künstliche gekühlten unterirdischen Röhre Loipen von 2,4km Länge.

© SID

Startseite
Serviceangebote