Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwimmen International Lenton Australiens "Schwimmer des Jahres"

Die Australier haben die fünffache Weltmeister Libby Lenton zu ihrem "Schwimmer des Jahres" gewählt. Lenton erhält die Auszeichung als erst vierte Frau in "down under".

Britta Steffens große Rivalin Libby Lenton ist in ihrer Heimat Australien zum "Schwimmer des Jahres" gewählt worden. Die fünfmalige Weltmeisterin von Melbourne ist erst die vierte Frau, der in "down under" diese Ehre zuteil wurde.

Lenton war kurz nach ihren fünf WM-Titeln im April über 100 m Freistil in 52,99 Sekunden als erste Frau unter der Marke von 53 Sekunden geblieben. Der vermeintliche Weltrekord war vom Weltverband Fina aber nicht anerkannt worden, weil Lenton in einer Mixed-Staffel angetreten war. Aktuelle Rekordhalterin ist die Berlinerin Steffen (53,30).

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite