Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwimmen International Phelps schwimmt ersten Sieg bei US Open ein

Gleich zum Auftakt der US Open in West Lafayette/Indiana hat Michael Phelps den ersten Sieg verbucht. Über 200m Lagen gewann der 21-Jährige zwar souverän, verpasste seinen eigenen Weltrekord aber deutlich.

Michael Phelps ist bei den US Open zwar schon erfolgreich, hat aber noch Steigerungsmöglichkeiten. Der sechsfache Schwimm-Olympiasieger ist mit einem glanzlosen Sieg gestartet. Zum Auftakt in West Lafayette im Bundesstaat Indiana gewann der 21-Jährige die 200m Lagen in 1:59,26 Minuten, blieb dabei aber deutlich über seinem eigenen Weltrekord (1:55,94).

Staffelweltmeister Klete Keller verkalkulierte sich über 400m Freistil gründlich. Der US-Boy verpasste den Endlauf und lag im B-Finale in 3:52,53 Minuten unter der Zeit des Siegers Oussama Mellouli aus Tunesien (3:53,20).

© SID

Startseite
Serviceangebote