Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwimmen International "Schumi" und Steffen für Laureus nominiert

In Ex-Formel-1-Pilot Michael Schumacher, Schwimm-Europameisterin Britta Steffen und Monoskifahrer Martin Braxenthaler wurden drei Deutsche für den Laureus World Sports Award nominiert.

Michael Schumacher könnte nach seinem Karriereende als aktiver Rennfahrer eine weitere Ehre zuteil werden. Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister ist zum siebten Mal für den Laureus World Sports Award nominiert worden. Schumacher hat den Sport-Oscar bereits 2002 und 2004 gewonnen.

Auch die vierfache Schwimm-Europameisterin Britta Steffen und Monoskifahrer Martin Braxenthaler gehören zu den Nominierten. Die Ehrung erfolgt am 2. April im Palau Sant Jordi von Barcelona.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite