Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwimmen International Schwimmerin Henry beendet Karriere

Die Australierin Jodie Henry muss ihre Schwimm-Karriere aus gesundheitlichen Gründen beenden. Die dreimalige Olympiasiegerin von 2004 in Athen leidet an einer Muskelschwäche.
Jodie Henry hat ihre Karriere beendet. Foto: AFP Quelle: SID

Jodie Henry hat ihre Karriere beendet. Foto: AFP

(Foto: SID)

Die dreimalige Olympiasiegerin von Athen 2004 und ehemalige Weltmeisterin Jodie Henry aus Australien hat im Alter von 25 Jahren aus gesundheitlichen Gründen ihre Schwimm-Karriere beendet. Henry leidet an einer Muskelschwäche, weshalb sie bereits in den vergangenen zwei Jahren an keinen internationalen Wettkämpfen mehr teilgenommen hatte.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote