Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwimmen International Thorpe sagt für Commonwealth Games ab

Schwimmstar Ian Thorpe wird nicht bei den im März beginnenden Commonwealth Games in Melbourne an den Start gehen. Der Australier laboriert an einer Bronchitis und einer Virusinfektion.

Australiens Schwimm-Superstar Ian Thorpe hat kurzfristig seinen Start bei den anstehenden Commonwealth Games in Melbourne abgesagt. Der fünfmalige Olympiasieger fühlt sich angesichts einer akuten Bronchitis und Virusinfektion nicht in der Lage, seinem Team zu helfen.

"Es ist die einzige Entscheidung, die ich treffen konnte. Ich habe einsehen müssen, dass ich so dem Team wenig, wenn nicht überhaupt nicht helfen könnte. Ich wäre zu weit von meiner Bestform entfernt", erklärte Thorpe, der eigentlich über die 100 und 200m Freistil sowie in den Staffeln an den Start gehen wollte.

© SID

Startseite
Serviceangebote