Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwimmen Meeting Österreicherin Jukic schwimmt zweimal Europarekord

Die österreichische Schwimmerin Mirna Jukic hat binnen 24 Stunden zwei neue Europarekorde aufgestellt. Die 23-Jährige unterbot die bisherigen Bestzeiten über 100m und 200m Brust.
Neue Europarekordlerin über 100m Brust: Mirna Lukic. Foto: AFP Quelle: SID

Neue Europarekordlerin über 100m Brust: Mirna Lukic. Foto: AFP

(Foto: SID)

Die Österreicherin Mirna Jukic hat die Wuppertalerin Sandra Poewe als Schwimm-Europarekordlerin über 100m Brust entthront und binnen 24 Stunden eine weitere Bestzeit über die 200-m-Distanz nachgelegt. Die Olympiadritte von Peking wurde beim Meeting in Wien am Freitag auf der kürzeren Strecke in 1:07,00 Minuten gestoppt. Damit war die 23-Jährige eine Zehntelsekunde schneller als Poewe (1:07,10) am 19. April 2008 in Berlin. Am Samstag verbesserte sie dann ihre eigene Bestmarke über 200m um 45 Hundertstel auf 2:22,46 Minuten.

Die alte Bestmarke von 2:22,91 Minuten war Jukic am 28. Februar dieses Jahres an gleicher Stätte geschwommen. Sie gilt als Österreichs hoffnungsvollste Medaillenanwärterin bei den Weltmeisterschaften im Sommer in Rom (26. Juli bis 2. August).

© SID

Startseite