Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwimmen Weltcup Kamrau-Corestein holt Sieg über 15km in Mexiko

Britta Kamrau-Corestein hat den Weltcup-Grand-Prix der Freiwasserschwimmer in Sumidero Canyon/Mexiko über 15km gewonnen und damit ihre Führung in der Gesamtwertung ausgebaut.
Britta Kamrau-Corestein war über 15km in Mexiko die Schnellste. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Britta Kamrau-Corestein war über 15km in Mexiko die Schnellste. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Britta Kamrau-Corestein hat das zur Grand-Prix-Weltcup-Serie der Freiwasserschwimmer zählende Rennen über 15 Kilometer in Sumidero Canyon/Mexiko gewonnen. Die Rostockerin benötigte für die Strecke 3:24:26 Stunden. Damit baute Kamrau-Corestein, die in Mexiko ein vierwöchiges Trainingslager bezogen hatte, die Führung in der Gesamtwertung aus.

Großes Ziel der 29 Jahre alten Langstreckenschwimmerin ist die WM in Rom im Juli. Dafür muss sich Kamrau-Corestein bei den deutschen Meisterschaften in Lindau am Bodensee (18. bis 21. Juni) qualifizieren.

© SID

Startseite
Serviceangebote