Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwimmen WM Fina öffnet bei Weltrekord den Geldbeutel

Exakt 19 500 Euro hat der Welt-Schwimmverband Fina als Prämie für einen Weltrekord während der WM in Melbourne ausgelobt. Eine Goldmedaille bringt demnach 9 360 Euro.

Mit 19 500 Euro belohnt der Welt-Schwimmverband Fina jeden Weltrekord bei der WM in Melbourne (17. März bis 1. April). Die Prämienregelung veröffentlichte der Verband am Dienstag in Paris. Demnach ist eine Einzel-Goldmedaille in allen Disziplinen 9 360 Euro wert, für Silber gibt es 5 460, für Bronze 3 900 Euro.

© SID

Startseite