Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Segeln International Lux surft knapp am DSV-Kader vorbei

Amelie Lux hat bei der RS:X-EM der Surfer die angestrebte Qualifikation für den DSV-Kader mit Platz 13 knapp verpasst. Rang zwölf hätte gereicht.
Amelie Lux verpasst die Kader-Qualifikation. Foto: AFP Quelle: SID

Amelie Lux verpasst die Kader-Qualifikation. Foto: AFP

(Foto: SID)

Die Olympia-Zweite Amelie Lux (Kiel) hat bei der RS:X-EM der Surfer vor Tel Aviv die Rückkehr in den Kader des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) nicht geschafft. Auf Platz 13 nach elf Wettfahrten verpasste die 32-Jährige, die im Mai nach vierjähriger Wettkampfpause ihr Comeback gegeben hatte, die Norm lediglich um einen Rang.

Die zweite Chance für die Kader-Qualifikation bei der WM im Herbst kann Amelie Lux wegen ihrer zeitgleichen Abschlussprüfung zur Physiotherapeutin nicht wahrnehmen.

© SID

Startseite
Serviceangebote