Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Silke Spiegelburg: "Mein Ziel ist die U20-EM"

Für die deutsche Stabhochsprungmeisterin Silke Spiegelburg steht die Qualifikation für die U20-EM derzeit im Vordergrund. Der Sprung zur WM in Helsinki ist für die 19-Jährige dagegen nur "Nebensache".

Die Teilnahme an der U20-Europameisterschaft vom 21. bis 24. Juli im litauischen Kaunas hat für die neue deutsche Stabhochsprungmeisterin Silke Spiegelburg Priorität. Zur Frage, ob sie den Sprung auf den WM-Zug für Helsinki (6. bis 14. August) noch schafft, meint die 19-Jährige aus Lengerich: "Das ist Nebensache. Mein Ziel ist die U20-EM. Wenn ich mich dabei noch für Helsinki qualifiziere, ist es gut. Wenn nicht, dann bin ich halt noch nicht so weit."

4,45m müsste sie für eine WM-Teilnahme schaffen. Aber 4,47m sind das Saisonziel von Silke Spiegelburg, die sagt: "Am liebsten würde ich in diesem Jahr noch den Junioren-Weltrekord verbessern." Dieser steht bei 4,46m und wird von Jelena Isinbajewa (Russland) gehalten. Sie ist inzwischen Olympiasiegerin und mit 4,92m Frauen-Weltrekordlerin.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%