Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ski alpin Weltcup Erstes Training wegen Schneefalls unmöglich

Wegen zu starken Schneefalls ist das erste Training für die Abfahrt in Cortina d'Ampezzo am Mittwoch abgesagt worden. Vor dem Rennen am Samstag muss laut Reglement mindestens ein Trainingslauf durchgeführt worden sein.

Starke Schneefälle und die damit verbundenen schlechten Sichtverhältnisse haben das erste Training für die Abfahrt der alpinen Skirennläuferinnen in Cortina d'Ampezzo am Mittwoch unmöglich gemacht. Am Donnerstag soll ein erneuter Versuch gestartet werden, allerdings deuten die Wettervorhersagen auf ähnliche Verhältnisse hin. Das Rennen findet am Samstag statt. Zuvor muss jedoch laut Reglement zumindest ein Trainingslauf durchgeführt worden sein.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite