Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ski alpin Weltcup Maier-Start in Übersee derzeit fraglich

Hermann Maier muss um die Teilnahme an den Weltcups Ende November in Lake Louise und Beaver Creek bangen. Der Österreicher ist am Rücken verletzt kann derzeit nicht trainieren.
Hermann Maier aus Österreich. Foto: AFP Quelle: SID

Hermann Maier aus Österreich. Foto: AFP

(Foto: SID)

Österreichs Ski-Idol Hermann Maier plagen kurz nach Beginn der WM-Saison neue Verletzungsprobleme. Bei einer Kernspintomografie wurde eine vor Monatsfrist erlittene Stauchung des Rückens als vier Millimeter langer Querriss der Bandscheibe diagnostiziert.

Maier kann derzeit nicht trainieren und muss deswegen auch um seine Teilnahme an den Übersee-Weltcuprennen Ende November in Lake Louise und Beaver Creek bangen. Laut Einschätzung der Ärzte ist ein operativer Eingriff nicht notwendig.

© SID

Startseite
Serviceangebote