Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ski alpin Weltcup Neureuther liegt in Adelboden gut im Rennen

Nach dem ersten Durchgang des alpinen Weltcup-Slaloms in Adelboden führt Weltmeister Mario Matt vor Ivica Kostelic. Als Neunter hat Felix Neureuther aus Partenkirchen einen weiteren Spitzenplatz im Visier.

Im Schweizer Adelboden könnte Felix Neureuther aus Partenkirchen beim Weltcup-Slalom zu einer erneuten Spitzenplatzierung fahren. Nach dem ersten Lauf belegt der 23-Jährige mit einem Rückstand von 0,70 Sekunden auf den in Führung liegenden österreichischen Weltmeister Mario Matt (55,21 Sekunden) trotz eines schweren Fehlers den neunten Rang.

Auf den Positionen zwei und drei im Zwischenklassement lagen der Kroate Ivica Kostelic (55,25) sowie die zeitgleichen Ted Ligety aus den USA und Markus Larsson aus Schweden (jeweils 55,44,).

© SID

Startseite
Serviceangebote