Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ski alpin Weltcup Tissot zur Halbzeit vorn - Neureuther Sechster

Während der Franzose Stephane Tissot das Feld nach dem ersten Durchgang des alpinen Weltcup-Slaloms in Alta Badia anführt, liegt die deutsche Hoffnung Felix Neureuther aussichtsreich auf Rang sechs.

Der Franzose Stephane Tissot führt nach dem ersten Durchgang des alpinen Weltcup-Slaloms in Alta Badia. Mit einer Zeit von 50,43 Sekunden liegt er vor dem Finnen Kalle Palander (50,55) und Benjamin Raich aus Österreich (50,61). Die deutsche Hoffnung Felix Neureuther, im Slalom zuvor in Beaver Creek Dritter, liegt vor dem zweiten Lauf (13.00 Uhr) in 51,18 Sekunden auf Rang sechs in aussichtsreicher Position. Alois Vogl aus Zwiesel schied auf der Piste "Gran Risa" nach nur vier Toren aus.

© SID

Startseite
Serviceangebote