Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ski alpin WM Weltmeisterin Hosp muss beim WM-Finale passen

Topfavorit Österreich muss zum Abschluss der alpinen Ski-WM im schwedischen Are im Teamwettbewerb auf Riesenslalom-Weltmeisterin Nicole Hosp verzichten. Die 26-Jährige fehlt wegen einer Erkrankung.

Ohne Riesenslalom-Weltmeisterin Nicole Hosp muss Topfavorit Österreich am Sonntag zum Abschluss der alpinen Ski-WM im schwedischen Are im Teamwettbewerb auskommen. Die 26-Jährige, die auch WM-Bronze in der Abfahrt gewann, kann wegen einer Erkrankung nicht starten.

Die Olympiazweite wird durch Michaela Kirchgasser ersetzt. Slalom-Weltmeister Mario Matt sowie Fritz Strobl, Benjamin Raich, Renate Götschl und Marlies Schild komplettieren das Austria-Team beim WM-Finale.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite