Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Skispringen Olympia Herr kündigt Comeback an

Der ehemalige Skisprung-Teamweltmeister Alexander Herr hat nach zwei Jahren sein Comeback zur nächsten Olympiasaison angekündigt.
Alexander Herr. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Alexander Herr. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der frühere Skisprung-Teamweltmeister Alexander Herr hat zwei Jahre nach dem Rücktritt sein Comeback für die bevorstehende Olympia-Saison offiziell bekanntgegeben. Der 30-Jährige wird bei den deutschen Meisterschaften vom 17. bis 19. Juli in Garmisch-Partenkirchen antreten, Ziel ist eine Teilnahme an den Winterspielen 2010 in Vancouver.

"Ich habe die ganze Zeit weiter trainiert und seit Mai schon wieder zahlreiche Sommersprünge absolviert. Deshalb bin ich auf den Wiedereinstieg gut vorbereitet", erklärte der Villinger in einer Pressemitteilung: "Ich habe wieder richtig Lust aufs Springen und möchte es noch einmal wissen."

Herr arbeitet derzeit als Gesundheitsmanager bei einer Krankenkasse. Die Differenzen mit dem Deutschen Skiverband (DSV) und seinen ehemaligen Team-Kollegen hat er nach eigenen Angaben ausgeräumt: "Ich habe die Vergangenheit aktiv aufgearbeitet und aus meinen Fehlern gelernt. Daher weiß ich jetzt auch, dass nicht alles richtig war, was ich in der Vergangenheit gesagt und getan habe." Herr hatte beispielsweise dem früheren Bundestrainer Peter Rohwein Inkompetenz vorgeworfen.

© SID

Startseite
Serviceangebote