Super Bowl Sebastian Vollmer auf dem Olymp im Football

Ein Deutscher lebt den amerikanischen Traum: Mit Sebastian Vollmer hat erstmals ein Deutscher den Super Bowl gewonnen. Bei dem Riesensportspektakel bezwangen die New England Patriots die Seattle Seahawks – denkbar knapp.
Update: 02.02.2015 - 12:25 Uhr Kommentieren

Dieser Deutsche erklimmt den Superbowl-Thron

GlendaleSebastian Vollmer hat als erster deutscher Footballer den Super Bowl gewonnen. Mit den New England Patriots feierte der 30-Jährige aus Kaarst im Finale der US-Profiliga NFL einen 28:24-Sieg über Titelverteidiger Seattle Seahawks. Die Patriots um Quarterback Tom Brady wurden beim 49. Super Bowl in Glendale/Arizona zum vierten Mal nach 2002, 2004 und 2005 Meister.

„Ich habe keine Worte. Es ist der Wahnsinn“, sagte Vollmer direkt nach dem Spielende bei Sat.1. Der gebürtige Düsseldorfer erreichte in seinem sechsten NFL-Jahr das Ziel der Träume und machte die Enttäuschung von 2012 vergessen, als der Offensive Tackle und seine Patriots im Endspiel an den New York Giants gescheitert waren (17:21).

Zuvor hatte es nur Uwe von Schamann als Deutscher zum Super Bowl geschafft, unterlag aber zweimal mit den Miami Dolphins (1983, 1985). „Glückwunsch an die Patriots. Einer der besten Super Bowls, den ich gesehen habe“, twitterte Vollmer-Freund und Basketball-Star Dirk Nowitzki.

„Es ist der Olymp unseres Sports“, sagte Vollmer in Sky Sport News HD: „Der Eigentümer unseres Vereins schmeißt jetzt noch eine Party im Hotel. Da werden wir es uns sicher gut gehen lassen.“ Was sein Triumph in Deutschland bewirkt, kann der Kaarster nicht einschätzen: „Was es für den deutschen Football-Fan bedeutet, das weiß ich nicht. Wenn jetzt jemand mit Football anfängt, dann wäre das super.“

Mit dem schwer erkämpften Erfolg über die Seahawks, im Vorjahr erstmals NFL-Champion, schrieb auch Brady Geschichte. Der 37-Jährige ist der erste Quarterback mit sechs Teilnahmen am Super Bowl. Durch den Gewinn des vierten Meisterrings zog er mit Joe Montana und Terry Bradshaw, Rekordhalter unter den Spielmachern, gleich.

Irre Super-Show beim Super Bowl
Ihre Show der Superlative
1 von 22

Popstar Katy Perry hat in der Halbzeit des Super Bowl eine Show der Superlative hingelegt. Zum Auftakt ihres Auftritts ritt die 30-Jährige zu ihrem Hit „Roar“ auf einer riesigen Roboter-Raubkatze in einem Kostüm in flammendem Rot-Gold aufs Feld. Kurz darauf...

Futuristisch
2 von 22

... verwandelte sich die Bühne bei ihrem Song „Dark Horse“ in eine futuristische Tanzfläche.

Tanzende Haie
3 von 22

Zu ihren Hits „Teenage Dream“ und „California Gurls“ gab es auf einem Strand tanzende Haie, Surfbretter und Bälle zu bestaunen.

Palmeninsel
4 von 22

Begeistert jubelte die Menge, als sich die Kulisse in eine Insel mit Palmen verwandelte. Rapper Snoop Dogg kommentierte den Auftritt auf Twitter mit den Worten: „Falls sich das einer gefragt hat, das war ich in dem Hai-Kostüm!“

Überraschungsgast
5 von 22

Mit von der Partie war auch Rap-Veteranin Missy Elliott (r.), die ihren Song „Get Ur Freak On“ zum Besten gab. Die 43-Jährige war Perrys Überraschungsgast.

„Unhöflich“
6 von 22

„Ich glaube, Katy Perry hat den Super Bowl gewonnen“, twitterte @AlexisGZall unmittelbar nach ihrem Auftritt. Twitterer @AidanJAlexander wiederum fand es „irgendwie unhöflich, dass bei einem Konzert von Katy Perry Football gespielt wird“.

Unterstützung vom Altstar
7 von 22

Tatkräftige Unterstützung bekam Perry bei einer Rock-Version von „I Kissed a Girl“ von Altstar Lenny Kravitz, der sie auf der Gitarre begleitete.

Das packende Duell blieb bis zum Schluss offen. Erst eine Interception von Seahawks-Quarterback Russell Wilson entschied das Spiel 20 Sekunden vor Schluss. New England fing den Ball kurz vor der Endzone ab. 

Der 2,03 m große und 143 Kilo schwere Vollmer, in Anlehnung an seinen Vornamen „Sea Bass“ (Wolfsbarsch) genannt, war 2004 nach Houston ans College gegangen. Fünf Jahre später wurde er von den Patriots gedraftet und schnell zur festen Größe. Sein Vierjahresvertrag mit Laufzeit bis 2017 bringt ihm mit Prämien im besten Fall 27 Millionen Dollar ein.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
„Es waren intensive Augenblicke da draußen“
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Super Bowl - Sebastian Vollmer auf dem Olymp im Football

0 Kommentare zu "Super Bowl: Sebastian Vollmer auf dem Olymp im Football"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%