Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis ATP Becker in s'Hertogenbosch weiter

Benjamin Becker steht beim ATP-Turnier im niederländischen s'Hertogenbosch in der Runde der letzte 16. Der 26-Jährige setzte sich auf Rasen zum Auftakt mit 6:3, 7:6 gegen den Belgier Oliver Rochus durch.

Einen Tag nach seinem 26. Geburtstag ist Benjamin Becker ins Achtelfinale des ATP-Turniers im niederländischen s'Hertogenbosch vorgedrungen. Der deutsche Daviscupspieler gewann bei der Generalprobe für die in acht Tagen beginnenden All England Championships sein Auftaktmatch 6:3, 7:6 (7:4) gegen den Belgier Oliver Rochus.

Dort trifft Becker auf den Sieger des Spiels zwischen dem Dänen Kristian Pless und Marcos Baghdatis aus Zypern. Baghdatis hatte am Sonntagnachmittag das Finale des ATP-Turniers im westfälischen Halle in zwei Sätzen gegen den Tschechen Tomas Berdych verloren, nachdem er im Halbfinale Philipp Kohlschreiber eliminiert hatte. Der Augsburger startet beim Rasenturnier in s'Hertogenbosch gegen den Argentinier Sergio Roitman.

© SID

Startseite
Serviceangebote