Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis ATP Blake triumphiert im Finale von Las Vegas

Der US-Amerikaner James Blake hat das ATP-Turnier in Las Vegas gewonnen. In der Spielerstadt setzte er sich im Finale gegen den Australier Lleyton Hewitt mit 7:5, 2:6 und 6:3 durch.

Spiel, Satz und Sieg für James Blake: Der US-Amerikaner hat das mit 380 000 Dollar dotierte ATP-Turnier von Las Vegas gewonnen. Der an Nummer sieben gesetzte Spieler bezwang den Australier Lleyton Hewitt im Finale mit 7:5, 2:6, 6:3 und feierte damit den fünften Turniersieg seiner Karriere. Zur Belohnung wird Blake in der neuen Weltrangliste erstmals auf Rang 14 geführt.

"Es ist ein tolles Gefühl, einen der besten Spieler der Welt zu schlagen. Ich habe die ersten sechs Matches gegen Lleyton verloren, es wurde Zeit, dass ich auch mal gewinne", sagte Blake. Der 26-Jährige profitierte von einem starken dritten Satz, in dem er 20 seiner insgesamt 39 Winner schlug. Für Blake war es der zweite Turniersieg in diesem Jahr nach seinem Erfolg im Januar in Sydney.

© SID

Startseite
Serviceangebote