Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis ATP Carlos Moya muss nach Hüft-Operation pausieren

Nach einer Verletzung an der Hüfte und der anschliessenden Operation muss Carlos Moya für einige Monate pausieren und von der ATP-Tour Abstand nehmen.
Carlos Moya setzt für einige Monate aus. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Carlos Moya setzt für einige Monate aus. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der frühere Weltranglistenerste Carlos Moya ist wegen einer Hüftverletzung operiert worden und muss voraussichtlich vier bis fünf Monate pausieren. Das erklärte der Spanier in einem Zeitungsinterview. "Ich denke, dass es das Beste sein wird, die Situation zu akzeptieren und nach den US Open auf die Tour zurückzukehren. Das bringt auch für das nächste Jahr mehr Sicherheit", sagte der 32 Jahre alte French-Open-Sieger von 1998.

© SID

Startseite
Serviceangebote