Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis ATP Dawydenko wird doch kein Österreicher

Nikolaj Dawydenko hat seine Bemühungen um die österreichische Staatsbürgerschaft eingestellt. Der Russe hätte drei Jahre nicht bei Olympia oder im Davis Cup spielen dürfen.

Nikolaj Dawydenko will nun doch nicht die österreichische Staatsbürgerschaft annehmen. Der Russe hat seinen Antrag auf Einbürgerung zurückgezogen. Bei einem Staatenwechsel wäre der Weltranglistenvierte drei Jahre von Wettbewerben des Internationalen Verbandes wie Olympia oder Davis Cup ausgeschlossen.

© SID

Startseite
Serviceangebote