Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis ATP Federer wieder nicht zu schlagen

Der Weltranglistenerste Roger Federer ist nicht zu stoppen. Der Schweizer gewann durch ein souveränes 6:4, 6:3 gegen den Russen Michail Juschni auch das ATP-Turnier in Dubai.

Roger Federer dominiert die Tennis-Tour weiter nach Belieben. Der Schweizer Weltranglistenerste besiegte im Finale des Turniers in Dubai den Russen Michail Juschni souverän 6:4, 6:3 und feierte seinen 47. Titelgewinn auf der ATP-Tour. Im neunten Vergleich mit dem 24-jährigen Juschni war es für den Australian-Open-Sieger der neunte Erfolg. Gleichzeitig war es für Federer der 41. Sieg in Serie.

Der 25-Jährige hatte im Halbfinale der mit 1,4 Mill. Dollar dotierten Veranstaltung den Höhenflug von Daviscupspieler Tommy Haas (Sarasota-USA) gestoppt und gegen den gebürtigen Hamburger mit 6:4, 7:5 die Oberhand behalten. Juschni hatte sich mit 7:5, 6:2 gegen den Schweden Robin Söderling durchgesetzt.

© SID

Startseite