Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis ATP Horna verhindert Massus Heimsieg in Chile

Luis Horna hat seinen zweiten Titel auf der ATP-Tour gewonnen. Im Endspiel des Turniers in Vina de Mar besiegte der Peruaner den chilenischen Lokalmatador Nicolas Massu mit 7:5, 6:3.

Die Tennisfans im chilenischen Vina del Mar hofften am Ende vergeblich auf einen Triumph des Lokalmatadoren Nicolas Massu. Im Endspiel des mit 448 000 Dollar dotierten ATP-Turniers in seiner Heimatstadt unterlag Massu dem Peruaner Luis Horna mit 5:7, 3:6. "Ich habe heute zu langsam und zu kurz gespielt, so kann man hier nicht gewinnen", zeigte sich der 27-Jährige Massu enttäuscht.

Für den 26 Jahre alten Horna, der in Vina del Mar an Position fünf gesetzt war, war es der zweite Titel auf der ATP-Tour. Im Vorjahr hatte sich der Rechtshänder, gegenwärtig die Nummer 66 der Weltrangliste, bereits in Acapulco den Sieg geholt.

Beim ATP-Turnier in Delray Beach wurde die Entscheidung derweil vertagt. Das Finale zwischen James Blake (USA) und dem Belgier Xavier Malisse musste beim Stand von 7:5, 3:3 aus Sicht von Blake wegen Dauerregens unterbrochen werden und wird am Montag fortgesetzt.

© SID

Startseite