Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis ATP Kohlschreiber klettert in der Weltrangliste

Der Augsburger Philipp Kohlschreiber ist nach seinem ATP-Turniererfolg in Auckland auf den 27. Platz der Weltrangliste geklettert. Damit erreichte der 24-Jährige die bislang höchste Platzierung seiner Karriere.

Der Sieg beim ATP-Turnier im neuseeländischen Auckland am Samstag hat dem deutschen Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber (Augsburg) ein neues Karriere-Hoch beschert. Ab Montag findet sich der 24-Jährige in der ATP-Weltrangliste auf Platz 27 wieder. Seine bislang beste Platzierung verzeichnete der Davis-Cup-Spieler am 18. Juni 2007 mit Rang 28.

Der 7:6 (7:4), 7:5-Erfolg im Finale von Auckland gegen den Spanier Juan Carlos Ferrero markierte den zweiten Turniersieg in Kohlschreibers Karriere. Seinen ersten ATP-Titel gewann er im Mai 2007 in München.

Kohlschreiber muss bei den Australian Open in Melbourne in der ersten Runde gegen den Kroaten Roko Karanusic antreten. Nach der verletzungsbedingten Absage von Tommy Haas ist er als Nummer 29 der einzige gesetzte Deutsche beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres.

© SID

Startseite
Serviceangebote