Tennis ATP Nadal-Bezwinger Garcia-Lopez gewinnt in Bangkok

Guillermo Garcia-Lopez hat das ATP-Turnier in Bangkok für sich entschieden. Der Spanier besiegte Jarkko Nieminen mit 6:4, 3:6, 6:4. In Kuala Lumpur siegte Michail Juschni.
Holt seinen zweiten Turniersieg: Guillermo Garcia-Lopez. Foto: SID Images/AFP/Pornchai Kittiwongsakul Quelle: SID

Holt seinen zweiten Turniersieg: Guillermo Garcia-Lopez. Foto: SID Images/AFP/Pornchai Kittiwongsakul

(Foto: SID)

Der Spanier Guillermo Garcia-Lopez hat das Finale des ATP-Turniers in Bangkok gewonnen. Gegen den Finnen Jarkko Nieminen setzte sich der 27-Jährige 6:4, 3:6, 6:4 durch und feierte damit seinen zweiten Titel auf der ATP-Tour nach dem Sieg in Kitzbühel 2009.

Garcia-Lopez hatte sich im Halbfinale überraschend gegen den Weltranglistenersten Rafael Nadal durchgesetzt, Nieminen im Halbfinale den Deutschen Benjamin Becker besiegt.

Juschni gewinnt gegen Golubew

Das Endspiel beim ATP-Turnier in Kuala Lumpur hat der Weltranglisten-Neunte Michail Juschni für sich entschieden. Gegen den an Nummer acht gesetzten Kasachen Andrej Golubew gewann der 28-jährige Russe in 2:32 Stunden 6:7 (7:9), 6:2, 7:6 (7:3). Juschni bleibt nach seinem zweiten Titelgewinn 2010 damit im Rennen um die begehrten acht Tickets für das Tour-Finale in London (21. bis 28. November 2010).

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote