Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis ATP Nadal und Nalbandian im Finale von Paris

Rafael Nadal hat beim ATP-Turnier in Paris das Finale erreicht. Der Spanier setzte sich im Halbfinale mit 4:6, 6:4, 6:3 gegen Marcos Baghdatis durch. Im Endspiel wartet nun David Nalbandian, der Richard Gasquet bezwang.

Der Spanier Rafal Nadal hat beim mit 2,45 Mill. Euro dotierten ATP-Masters-Turnier in Paris durch einen 4:6, 6:4, 6:3-Halbfinalerfolg gegen den ehemaligen Australian-Open-Finalisten Marcos Baghdatis (Zypern) das Endspiel erreicht. Dort trifft Nadal auf David Nalbandian (Argentinien), der sich am Samstagabend im zweiten Semifinale mit 6:2, 6:4 gegen Richard Gasquet (Frankreich/Nr. 10) durchsetzte .

Durch das Aus von Baghdatis qualifizierte sich Gasquet als achter und letzter Spieler für den Masters-Cup in Schanghai (11. bis 18. November). Zuvor hatten bereits Roger Federer (Schweiz), Nadal, Novak Djokovic (Serbien), Nikolaj Dawydenko (Russland), Andy Roddick (USA), David Ferrer (Spanien) und Fernando Gonzalez (Chile) das Ticket für das Saisonfinale in der chinesischen Hafenmetropole gelöst.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite