Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis Daviscup Daviscup-Finale: Beck muss verletzt absagen

Das Auftakt-Einzel im Daviscup-Finale muss ohne Karol Beck stattfinden. Die Nummer zwei von Gastgeber Slowakei kann wegen einer Knieverletzung nicht antreten. Nun tritt Karol Kucera gegen Kroatiens Ivan Ljubicic an.

Wenige Stunden vor dem ersten Aufschlag im Daviscup-Finale gegen Kroatien musste Gastgeber Slowakei Karol Beck wegen einer Knieverletzung ersetzen. An seiner Stelle bestritt Karol Kucera das erste Einzel gegen Kroatiens Nummer eins Ivan Ljubicic. Anschließend standen sich Dominik Hrbaty und der frühere Wimbledon-Halbfinalist Mario Ancic gegenüber.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite