Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis Daviscup Kuerten feiert Comeback beim Daviscup

Nach langer Verletzungspause kehrt Gustavo Kuerten wieder auf die Tennis-Bühne zurück. Brasiliens Daviscup-Kapitän Fernando Meligeni hat den 29-Jährigen für das Relegationsduell gegen Schweden nominiert.

In zwei Wochen ist es soweit: Der dreimalige French-Open-Sieger Gustavo Kuerten kehrt nach langer Verletzungspause in den Tennis-Zirkus zurück. Brasiliens Daviscup-Kapitän Fernando Meligeni hat den früheren Weltranglistenersten einen Tag vor seinem 30. Geburtstag für das Weltgruppen-Relegationsduell vom 22. bis 24. September in Belo Horizonte gegen Schweden nominiert.

Kuerten hat in diesem Jahr erst ein Spiel auf der ATP-Turnier bestritten und war dabei am 20. Februar zum Auftakt der Brazil Open ausgeschieden. Der inzwischen auf den 576. Platz der Weltrangliste zurückgefallene Sandplatzspezialist hatte sich zwei Hüftoperationen unterziehen müssen. Die Beschwerden machen dem Brasilianer seit mehr als vier Jahren zu schaffen. Bei seinem Comeback im Daviscup werden Marcos Daniel, Ricardo Mello, Andre Sa und Flavio Saretta die Teamkollegen sein.

© SID

Startseite
Serviceangebote