Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis National Serena Williams sagt für German Open ab

Serena Williams wird bei den German Open in Berlin nicht aufschlagen können. Die Gewinnerin der Australian Open laboriert an einer Leistenverletzung und musste ihre Teilnahme absagen.

Das Starterfeld bei den German Open in Berlin (7. bis 13. Mai) ist um eine Attraktion ärmer. Australian-Open-Siegerin Serena Williams hat ihre Teilnahme verletzungsbedingt abgesagt. "Wegen einer Leistenverletzung, die immer noch nicht vollständig ausgeheilt ist, bin ich leider zur Absage gezwungen", sagte die aktuelle Nummer zwölf der Welt.

Endgültig absagen musste auch die frühere French Open- und Doha-Siegerin Anastasia Myskina (Russland), die an einer langwierigen Zehen-Verletzung laboriert und in diesem Jahr zuletzt Anfang Januar ein Match auf der Tour bestreiten konnte.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite