Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis US-Open Blinddarm verhindert Mauresmo-Start bei US Open

Nach einer Blinddarm-OP hat die ehemalige Weltranglisten-Erste Amelie Mauresmo noch nicht wieder zu alter Form gefunden und deswegen ihre Teilnahme an den US Open abgesagt.

Die Frauen-Konkurrenz bei den US Open ist um eine große Attraktion ärmer. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Amelie Mauresmo hat krankheitsbedingt ihre Teilnahme an dem Turnier (27. August bis 9. September) abgesagt. Das teilte die Französin auf ihrer Homepage mit.

Mauresmo wollte nach einer dreiwöchigen Turnierpause eigentlich beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres wieder auf die Tennisbühne zurückkehren. Nach einer Blinddarm-Operation im März hatte die zweimalige Grand-Slam-Siegerin mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und ist noch nicht wieder in Top-Form.

© SID

Startseite
Serviceangebote