Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis US-Open Cilic schmeißt sensationell Murray raus

Marin Cilic hat bei den US Open überrascht und ist nach einem Drei-Satz-Sieg gegen Andy Murray ins Viertelfinale eingezogen. Dort trifft der Kroate auf Juan Martin del Potro.
Bejubelt seinen Coup im Achtelfinale: Marin Cilic. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Bejubelt seinen Coup im Achtelfinale: Marin Cilic. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Der Kroate Marin Cilic hat bei den US Open in New York für eine faustdicke Überraschung gesorgt. Der 20-Jährige besiegte den letztjährigen Finalisten Andy Murray (Großbritannien/Nr. 2) in 2:08 Stunden mit 7:5, 6:2, 6:2 und zog zum ersten Mal in das Viertelfinale eines Grand-Slam-Turniers ein.

Der Weltranglisten-17. Cilic trifft in der Runde der letzten acht auf den Argentinier Juan Martin del Potro, der den früheren Weltranglistenersten Juan Carlos Ferrero (Spanien) ebenfalls deutlich mit 6:3, 6:3, 6:3 ausschaltete.

Am Montag hatten sich bereits Titelverteidiger Roger Federer (Schweiz), Novak Djokovic (Serbien), Robin Söderling (Schweden) und Fernando Verdasco (Spanien) für das Viertelfinale des letzten Grand-Slam-Turniers des Jahres qualifiziert.

© SID

Startseite
Serviceangebote