Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis US-Open Djokovic stürmt ins Viertelfinale

Novak Djokovic hat bei den US Open das Viertelfinale erreicht. Die Nummer vier der Welt setzte sich mit 6:1, 6:3, 6:3 nach nur 1:46 Stunden gegen den Tschechen Radek Stepanek durch.
Novak Djokovic ist bei den US Open ins Viertelfinale eingezogen. Foto: AFP Quelle: SID

Novak Djokovic ist bei den US Open ins Viertelfinale eingezogen. Foto: AFP

(Foto: SID)

Der Serbe Novak Djokovic hat bei den US Open in New York das Viertelfinale erreicht. Der an Position vier gesetzte Halbfinalist des Vorjahres benötigte für seinen 6:1, 6:3, 6:3-Erfolg gegen den Tschechen Radek Stepanek nur 1:46 Stunden. Djokovic dominierte die Partie nach Belieben und ließ der aktuellen Nummer 16 der Welt keine Chance. Nach der Partie spielte der 22-Jährige zur Freude der Zuschauer noch einige Ballwechsel mit Tennis-Legende John Mcenroe, der das Spiel für das amerikanische Fernsehen kommentiert hatte. Für Djokovic, Australian-Open-Sieger 2008, ist es das bislang zehnte Viertelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier.

Ebenfalls hat Fernando Verdasco die Runde der letzten Acht erreicht. Der Spanier, der in der dritten Runde Tommy Haas besiegt hatte, bezwang in vier Sätzen mit 4:6, 6:4, 6:4 und 6:4 Lokalmatador John Isner. Verdasco ist im Viertelfinale nun nächster Gegner von Djokovic.

© SID

Startseite
Serviceangebote