Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis US-Open Murray verpasst Achtelfinale der US Open

Der an Position vier gesetzte Andy Murray hat überraschend das Achtelfinale der US Open verpasst. Der Schotte verlor gegen den Weltranglisten-27. Stanislas Wawrinka in vier Sätzen.
Für ihn sind die US Open vorzeitig beendet: Andy Murray. Foto: SID Images/pixathlon Quelle: SID

Für ihn sind die US Open vorzeitig beendet: Andy Murray. Foto: SID Images/pixathlon

(Foto: SID)

Der an Position vier gesetzte Andy Murray hat bei den US Open in New York überraschend das Achtelfinale verpasst. Der 23-jährige Schotte verlor gegen den Weltranglisten-27. Stanislas Wawrinka mit 7:6 (7:3), 6:7 (4:7), 3:6, 3:6. Der Schweizer trifft in der Runde der letzten 16 auf den US-Amerikaner Sam Querrey.

Im Jahr 2008 hatte Murray in Flushing Meadows sein erstes von bislang zwei Grand-Slam-Finals erreicht. Damals verlor er ebenso wie in diesem Jahr im Endspiel der Australian Open gegen Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz).

© SID

Startseite