Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis Wimbledon Wimbledonsieger bekommen mehr Preisgeld

Der All England Lawn and Tennis Club hat bekannt gegeben, dass die Preisgelder für Wimbledonsieger in diesem Jahr um 13,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr erhöht werden.
Wimbledonsieger bekommen mehr Preisgeld. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Wimbledonsieger bekommen mehr Preisgeld. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Die Wimbledonsieger können sich dieses Jahr über eine erhöhte Prämie freuen. Wie der All England Lawn and Tennis Club auf seiner Internetseite vermeldete, bekommen die Einzelgewinner bei den Damen und Herren umgerechnet jeweils 950 000 Euro Prämie. Das ist eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 13,3 Prozent. Das Gesamtpreisgeld für das Turnier vom 22. Juni bis 5. Juli stieg um 6,2 Prozent auf umgerechnet 14,1 Mill. Euro.

© SID

Startseite
Serviceangebote