Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis World Team Cup Roddick knickt in Düsseldorf um und gibt auf

Beim Arag World Team Cup in Düsseldorf musste Andy Roddick beim Stand von 4:2 im ersten Satz gegen Nicolas Massu aus Chile verletzt aufgeben. Damit ist Chile in der blauen Gruppe gegen die USA in Führung gegangen.

Der zweimalige Gewinner Chile ist beim Arag World Team Cup in der blauen Gruppe gegen die USA in Führung gegangen. Dabei profitierte der chilenische Doppel-Olympiasieger Nicolas Massu von der Aufgabe seines Gegners Andy Roddick. Roddick war beim Stand von 4:2 im ersten Satz umgeknickt. Für den Spitzenspieler der USA war es der erste Auftritt im Düsseldorfer Rochusclub seit vier Jahren. Im ersten Spiel des viermaligen Titelträgers gegen Kroatien (1:2) konnte Roddick wegen Schulter- und Nackenproblemen nicht antreten.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite