Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis WTA Assarenka wartet auf Williams

Die Weißrussin Wiktoria Assarenka steht im Endspiel des WTA-Turniers von Miami. Um den Titel geht es gegen Venus oder Serena Williams, die das zweite Halbfinale bestreiten.
Bleibt im Titelrennen: Wiktoria Assarenka. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Bleibt im Titelrennen: Wiktoria Assarenka. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Beim WTA-Turnier in Miami/Florida ist Wiktoria Assarenka zum ersten Mal bei einem großen Turnier ins Finale eingezogen. Die an Nummer elf gesetzte Weißrussin besiegte in der Vorschlussrunde Swetlana Kusnezowa (Russland/Nr. 8) mit 6:3, 2:6, 7:5. Damit trifft die 19 Jahre alte Weltranglistenzehnte im Endspiel entweder auf Venus oder Serena Williams, die das andere Halbfinale im neuerlichen "Sister Act" unter sich ausmachen.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote