Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis WTA Endstation für Kerber in Runde eins

Für Angelique Kerber ist der Ausflug nach Los Angeles bereits wieder beendet. Die Kielerin unterlag Kateryna Bondarenko aus der Ukraine 5:7, 1:6 in Runde eins des WTA-Turniers.

Für Angelique Kerber heißt es bereits wieder Koffer packen. Die 19 Jahre alte Tennisspielerin schied beim WTA-Turnier in Los Angeles in der ersten Runde aus. Die Kielerin unterlag Kateryna Bondarenko aus der Ukraine 5:7, 1:6. Kerber war die einzige deutsche Teilnehmerin bei der mit 600 000 Dollar dotierten WTA-Veranstaltung.

Gegen die 14 Weltranglistenplätze höher stehende Bondarenko konnte die 19-jährige Kerber nur im ersten Satz mithalten. Im zweiten Durchgang brachte die Linkshänderin nur ein Aufschlagspiel durch und verlor somit auch das bisher zweite Duell gegen ihre ein Jahr ältere Kontrahentin aus Kiew.

© SID

Startseite
Serviceangebote