Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis WTA Görges und Petkovic überraschen in Tokio

Mit Julia Görges und Andrea Petkovic stehen gleich zwei deutsche Tennis-Damen im Achtelfinale des WTA-Turniers in Tokio. Die 21-jährige Görges bezwang Samantha Stosur mit 7:5, 6:3.
Eine Runde weiter: Julia Görges. Foto: SID Images/AFP/Marcello Paternostro Quelle: SID

Eine Runde weiter: Julia Görges. Foto: SID Images/AFP/Marcello Paternostro

(Foto: SID)

Julia Görges und Andrea Petkovic haben beim WTA-Turnier in Tokio für Überraschungen gesorgt und sind im Gleichschritt ins Achtelfinale eingezogen. Während Görges ihr Zweitrunden-Match gegen die an Nummer vier gesetzte Samantha Stosur mit 7:5, 6:3 gewann, besiegte Petkovic die Russin Swetlana Kusnezowa, die Nummer zehn der Setzliste, mit 6:3, 7:5.

Die 21-jährige Görges, die für den Erfolg über die favorisierte Australierin insgesamt 87 Minuten benötigte, trifft in der Runde der letzten 16 auf die US-Amerikanerin Coco Vandeweghe. Petkovic aus Darmstadt bekommt es im Achtelfinale mit der Nummer sechs der Setzliste, der Polin Agnieszka Radwanska, zu tun. Die Kielerin Angelique Kerber war bei dem mit zwei Mill. Dollar dotierten Hartplatz-Turnier bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

© SID

Der Handelsblatt Expertencall
Startseite