Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis WTA Görges unterliegt im Halbfinale

Der Siegeszug von Julia Görges ist Halbfinale des WTA-Turniers von Stockholm gestoppt worden. Die 18 Jahre alte Qualifikantin musste sich der Russing Wera Dutschewina knapp mit 4:6, 7:5, 3:6 geschlagen geben.

Julia Görges hat den Sprung in ihr erstes Finale eines WTA-Turniers verpasst. In Stockholm unterlag die Qualifikantin aus Bad Oldesloe mit 4:6, 7:5, 3:6 im Halbfinale gegen die an Nummer acht gesetzte Wera Dutschewina aus Russland. Zuvor war ihr wegen Regens verschobenes erstes WTA-Viertelfinale bereits beim Stand von 2:0 beendet, da sich Emilie Loit (Frankreich/Nr. 3) verletzte.

In der schwedischen Hauptstadt waren zuvor Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn), Sandra Klösel (München), Tatjana Malek (Bad Saulgau) und Andrea Petkovic (Darmstadt) ausgeschieden.

© SID

Startseite
Serviceangebote