Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis WTA Mauresmo gönnt ihrem Körper eine Pause

Die frühere Weltranglistenerste Amelie Mauresmo wird vor den US Open kein Turnier mehr bestreiten. Die 28 Jahre alte Französin gab gesundheitliche Gründe für ihren Startverzicht in Toronto und New Haven an.

Amelie Mauresmo aus Frankreich hat ihre Teilnahme an den Turnieren in Toronto (Kanada) und New Haven (USA) wegen gesundheitlicher Gründe abgesagt. Somit startet die frühere Weltranglistenerste erst wieder bei den US Open (27. August bis 9. September).

Mauresmo war im März am Blinddarm operiert worden. Danach sei sie zu schnell auf die Tour zurückgekehrt, sagte die 28-Jährige jetzt. "Es stand für mich viel auf dem Spiel, besonders auf Rasen. Leider hat mein Körper nicht mitgemacht", sagte Mauresmo. In Wimbledon war sie als Titelverteidigerin schon im Achtelfinale gescheitert.

© SID

Startseite
Serviceangebote