Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis WTA Mauresmo in Amelia Island in Runde zwei

Nach Abwehr von zwei Satzbällen im zweiten Durchgang hat die Französin Amelie Mauresmo beim WTA-Turnier in Amelia Island gegen die Ukrainerin Olga Sawtschuk Runde zwei erreicht.

Die frühere Weltranglistenerste Amelie Mauresmo ist beim WTA-Turnier in Amelia Island im US-Staat Florida in Runde zwei eingezogen. Die an elf gesetzte Französin setzte sich in ihrem Auftaktmatch nach zwischenzeitlichen Problemen 6:0, 7:5 gegen die ukrainische Qualifikantin Olga Sawtschuk durch und musste dabei im zweiten Durchgang gleich zwei Satzbälle abwehren.

Auch die an neun eingestufte Österreicherin Sybille Bammer zog in die zweite Runde ein. Sie besiegte die Weißrussin Anna Orlik mit 6:3 und 7:6 (7:2). Deutsche Spielerinnen stehen bei dem mit 600 000 Dollar dotierten Event nicht im Hauptfeld. Julia Schruff (Augsburg) und Sabine Lisicki (Berlin) waren in der Qualifikation gescheitert.

© SID

Startseite
Serviceangebote