Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis WTA Scharapowa sagt Teilnahme in Toronto ab

Die Russin Maria Scharapowa hat ihre Teilnahme am WTA-Turnier in Toronto abgesagt. Die Nummer zwei der Weltrangliste erklärte auf ihrer Homepage, dass sie eine Pause brauche.

Maria Scharapowa aus Russland wird nicht beim WTA-Turnier in Toronto aufschlagen. Die Nummer zwei der Weltrangliste begründete ihren Start-Verzicht auf ihrer Homepage mit Müdigkeit.

"Nach so vielen Spielen in den vergangenen zwei Wochen braucht mein Körper einfach eine Pause", erklärte die Wimbledon-Siegerin von 2004. Vor ihr hatten bereits Venus Williams (USA), Martina Hingis (Schweiz), Sania Mirza (Indien) und die Russin Nadja Petrowa ihren Start in Kanada abgesagt.

© SID

Startseite
Serviceangebote