Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis WTA Venus Williams erreicht Finale von Memphis

Bei ihrem Comeback nach über viermonatiger Verletzungspause hat Tennisprofi Venus Williams das Endspiel des WTA-Turniers in Memphis/USA erreicht. Die 26-Jährige trifft dort auf die topgesetzte Israelin Shahar Peer.

Venus Williams hat das Finale des mit 175 000 Dollar dotierten WTA-Turniers in Memphis/USA erreicht. Die frühere Tennis-Weltranglistenerste trifft bei ihrem Comeback nach über viermonatiger Verletzungspause auf die topgesetzte Israelin Shahar Peer.

Im Halbfinale hatte Williams (26) keine Mühe beim 6:3, 6:2 in 71 Minuten über die neun Jahre jüngere Qualifikantin Ioana Raluca Olaru aus Rumänien. Peer bezwang auf dem Weg zu ihrem vierten WTA-Titel Meilen Tu aus den USA erst nach zwei Stunden mit 6:4, 7:5.

Im US-Bundesstaat Tennessee zog Venus Williams erstmals seit Juli 2005 wieder in ein WTA-Finale ein. Im vergangenen Jahr hatte die Sydney-Olympiasiegerin nur sechs Turniere bestreiten können, ehe sie erneute Knie- und Handgelenk-Beschwerden wieder zu einer Wettkampfpause zwangen.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite