Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tennis WTA Welt-Elite des Damentennis zu Gast in Berlin

Die Qatar Telecom German Open, die im Mai stattfinden, locken die Elite des Damentennis nach Berlin. Mit neun Top-Ten-Spielerinnen ist das Turnier so gut besetzt wie nie zuvor.

Im Mai steht Berlin ganz im Zeichen des Damentennis. Bei den Qatar Telecom German Open ist die komplette Weltelite zu Gast in der Hauptstadt. Angeführt von der Weltranglisten-Ersten Justine Henin (Belgien) haben neun Spielerinnen aus den Top Ten ihre Teilnahme auf der Anlage des Lttc Rot-Weiß Berlin angemeldet. Damit kann das traditionsreichste deutsche Damen-Tennisturnier (5. bis 11. Mai) schon vor dem ersten Ballwechsel einen Rekord vermelden.

Neben Henin werden etliche Top-Spielerinnen von der Titelverteidigerin Ana Ivanovic aus Serbien (Nr. 2) bis hin zur Slowakin Daniela Hantuchova (Nr. 10) aufschlagen. Mit dabei ist auch die russische Australian-Open-Gewinnerin Maria Scharapowa, die am Sonntag das Turnier in Amelia Island (Florida) gewann.

© SID

Startseite
Serviceangebote