Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Tischtennis EM Schall sagt EM-Teilnahme ab

Die Tischtennis-EM in Stuttgart findet ohne Nationalspielerin Elke Schall statt. Die 36-Jährige muss ihre Teilnahme verletzungsbedingt absagen.
Elke Schall muss auf die EM-Teilnahme verzichten. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Elke Schall muss auf die EM-Teilnahme verzichten. Foto: Bongarts/Getty Images

(Foto: SID)

Tischtennis-Nationalspielerin Elke Schall (Holsterhausen) hat ihre Teilnahme an der EM in Stuttgart (13. bis 20. September) abgesagt. Die 36-Jährige leidet seit mehreren Wochen an einer schmerzhaften Entzündung der Plantarfaszie im linken Fuß.

Über eine Nachrückerin für die frühere Doppel- und Mannschafts-Europameisterin, hinter der gebürtigen Chinesin Wu Jiaduo (Kroppach) die Nummer zwei in Deutschland, will Bundestrainer Jörg Bitzigeio bis zur endgültigen Nominierung seines EM-Kaders am Mittwoch entscheiden.

© SID

Startseite
Serviceangebote